besondere praxisleistungen arzt-ffb keyvisual

INFORMATIONEN ZU
BESONDEREN BEHANDLUNGSMETHODEN

Eigenbluttherapie-keyvisual

EIGENBLUTTHERAPIE

Bei der Eigenbluttherapie werden 2 -3ml Blut aus der Armvene entnommen, wie es auch bei der Blutabnahme üblich ist. Das danach intramuskulär oder subkutan injizierte Blut trägt Informationen, die im Körper zu einer Aktivierung und Modulierung des Immunsystems führen.

Bei Allergien ist eine aufwendige Antigen Austestung nicht erforderlich, da es sich um eine unspezifische Umstimmungstherapie handelt. Therapiert wird durch eine einmal wöchentliche Injektion, die 10 mal wiederholt wird.

Dr Krauter bringt ein kinesio-tape an

GELENK-TAPE

Bei der Tape Technik wird ein sehr dehnbares und selbstklebendes Gewebeband verwendet. Die in spezieller Technik angebrachten Tapestreifen enthalten keine speziellen Wirkstoffe. Je nach Material , Firma und Entwickler der Methode wird ein anderer Name für diese Behandlungsmethode verwendet.

Folgende Bezeichnungen finden sich hierfür: Medi-Tape, Kinesio-Tape , K-Tape usw. Da in der Praxis Elemente aus verschiedenen Techniken verwendet werden, bevorzugen wir die Bezeichnung Gelenk-Taping.

Es handelt sich um eine Behandlung die zur unterstützenden Behandlung vielfältiger Beschwerdebilder eingesetzt werden kann. Auch in der Schmerztherapie und im Freizeit- sowie im Hochleistungssport bildet das Taping eine wertvolle ergänzende Therapiemethode.

Mit dem aufgeklebten Gewebeband ist keine Trainingspause erforderlich, selbst ein Schwimmtraining ist möglich. Diese Methode kann mit weiteren Therapien kombiniert werden.


einatmen sauerstofftherapie keyvisual

INTRAVENÖSE SAUERSTOFFTHERAPIE

Oxyvenierungstherapie nach Regelsberger bedeutet langsame intravenöse Zufuhr von geringen Mengen medizinischen Sauerstoffs zu therapeutischen Zwecken. Sinn der Sauerstoffzufuhr ist nicht eine Erhöhung der Sauerstoffdruckes im Blut, sondern ein Reiz der Sauerstoffbläschen auf die Innenauskleidung der Blutgefäße mit nachfolgenden therapeutisch nützlichen Reaktionen.

blume immuntherapien keyvisual

SPEZIELLE IMMUNTHERAPIEN

Diese Therapieform findet ihren Einsatz bei Immunschwäche , rezidivierenden , schweren Infekten als begleitende Therapie, ist aber auch zur Infektprophylaxe geeignet.

Auf Anfrage bieten wir Ihnen individuelle Infusions- und Injektionstherapien an.


magnetresonanztherapie keyvisual

MAGNETRESONANZTHERAPIE

  • Magnetresonanztherapie
  • Entspannungstherapie
  • Schalltherapie
  • Klangtherapie
  • Tontherapie
  • Vibrationstherapie
  • Musiktherapie

Hierbei werden sieben Therapieformen in einem System kombiniert angewendet. Als minimale Behandlungseinheit reichen bereits 12 min.

vns analyse keyvisual

MESSUNG DES VEGETATIVEN NERVENSYSTEM, VNS ANALYSE

Die Analyse des vegetativen Nervensystems ist die erste Diagnostik zur Erfassung im Entstehen befindlicher Erkrankungen, auch wenn alle Laborwerte und andere Untersuchungsergebnisse noch völlig unauffällig sind.

In 7 Minuten haben Sie Klarheit , ob Ihre Körperregulation im Gleichgewicht ist !


scenar untersuchung keyvisual

SCENAR

Die SCENARtherapie wird vor allem bei Schmerzen im Bewegungsapparat, des Nervensystems und bei Sportverletzungen eingesetzt.

Dabei orientiert sich jede SCENARbehandlung grundsätzlich an den aktuellen Beschwerden. Diese vom Patienten genannten und/oder bezeichneten Schmerzen werden in definierter Weise mit dem SCENARgerät bearbeitet.

insel meer reisemedizinische untersuchung keyvisual

REISEMEDIZIN

WHO-GELBFIEBERIMPFSTELLE

Unsere immer aktuelle Beratung umfasst wesentlichen Fragen zu:

  • Regel- und Reiseimpfungen (Hepatitis, Gelbfieber, Thyphus, Cholera, Japanische Encephalitis, Tollwut, Meningits)
  • Malariaprophylaxe
  • Flugtauglichkeit und Thromboseprophylaxe
  • Reiseapotheke
  • Durchfallerkrankungen
  • Neuesten Reisemeldungen und Infektionsgefahren
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nach internationalem Standard (GTÜM)
  • Alle nötigen Bescheinigungen (z. B. zur Mitnahme von Medikamenten im Flugzeug).

Die Kosten für Ihre individuelle Beratung betragen 20 €. Ein Großteil der Kosten der reisemedizinischen Impfungen werden neuerdings von einigen Krankenkassen übernommen. Die Höhe können Sie auf der Internetseite Ihrer Krankenkasse ersehen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

TAUCHTAUGLICHKEITS-
UNTERSUCHUNG

taucher tauglichkeitsuntersuchung keyvisual

Die Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nach internationalem Standard (GTÜM) sowie alle nötigen Bescheinigungen (z. B. zur Mitnahme von Medikamenten im Flugzeug):

  • Erhebung der Gesundheitsvorgeschichte
  • ein Ganzkörperstatus
  • Kontrolle des Trommelfells
  • die Lungenfunktionsprüfung
  • Belastungs-EKG ab dem 40. ten Lebensjahr

Je nach medizinischer Notwendigkeit können weitere Untersuchungen (Herz-Ultraschall, Röntgenbild der Lunge) angezeigt sein.

Weiterhin beraten wir Sie gern über empfohlene Impfungen in bestimmten Tauchrevieren sowie über eine eventuell notwendige Malariaprophylaxe.  Auch klären wir mit Ihnen grundsätzliche reisemedizinische Fragen zu Ihrem Reiseziel. Die Gesundheitsuntersuchungen sind bis zum 39. ten Lebensjahr alle 2-3 Jahre notwendig, danach in jährlichen Abständen.

Die Kosten für Ihre individuelle Beratung betragen bis zum 40. ten Lebensjahr 75,00 € und ab dem 41. ten Lebensjahr 95,00 €. Sollten Zusatzuntersuchungen nötig sein, können weitere Kosten anfallen.

Weiterführende Untersuchungen erhalten Sie auch im Internet unter: www.gtuem.org


Sprechzeiten:
Mo – Fr: 7.30 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do: 15.30 – 18.30 Uhr

Terminvereinbarung erbeten

Reisemedizinische Beratung und Tauchtauglichkeitsuntersuchungen:
nach Vereinbarung

Tel.: +49 (0) 8141 55 77
Fax: +49 (0) 8141 42 445